Rückblicke

Von früh an ist Neustifter ein aufmerksamer Betrachter in der Werkstatt seines Vaters, der damals große Schnitzwerke für verschiedene Kirchen in Louisiana (USA) schuf. Schon als Kind lernte er da modellieren und schnitzen und entwickelt das Gefühl für handwerkliches Können und künstlerische Qualität. Erhalten ist ein kleine bemalte Tonarbeit aus dem Jahre 1954....

Erstes Werk

...Gleichzeitig interessierte er sich für die Violine und begann auf seinen Wunsch hin neben dem Besuch des Kindergartens mit dem Lernen des Violinspielens.
Seiner Mutter nennt er in diesen Jahren als Berufswunsch "Bilderbauer".

Neustifter mit Geige